Warum Ich Geld für meine Entwicklung ausgeben sollte?


Jeder einzelne Cent wird sich am Ende ausbezahlen. Jede Beziehung, die du neu betrachtest, heilst und in Frieden erlöst, jede neue Begegnung die auf Liebe und Aufrichtigkeit beruht, schafft Platz für Bewegung und Fluss und hat somit direkten Einfluss auf dein Einkommen.

Geld ist nichts Festes. Du kannst Geld nicht besitzen. Geld ist eine sich ständig bewegende Energie. Jede Form von Besitz unterbricht diese Energie, den Geldfluss. Geld will in Bewegung sein, will investiert werden um wieder zu dir fliessen zu können.


Der Geldkrampf entsteht immer dann, wenn wir vor allem kein Geld ausgeben wollen, geizig sind, anderen nichts geben wollen, für uns nichts nehmen wollen, horten und viel haben und besitzen wollen.Gerade in Deutschland ist der Bezug zu Geld immer noch häufig mit Angst besetzt. Geld ist schmutzig, stinkt, wer viel hat oder reich, dem sei nicht zu vertrauen. Was für ein riesiger Bullshit!In all diesen Geschichten verbergen sich, wie sollte es auch anders sein, verborgene Emotionen, Geschichten, alte Urteile und Überzeugungen. Und genau weil du sie noch nicht siehst oder erkannt hast, schwirren sie in nach aussen gerichteten Urteilen über die Welt und andere herum.Nimm sie zurück, geh nach Innen und fühle, was sich in dir verbrigt wenn du an Geld denkst. Was geschieht in dir, wenn du dir die Freiheit nimmst in dich selbst zu investieren? Kommt da Angst oder Scham? Findest du dies unnütz? Oder spürst du die Freiheit das Geld dir dienstbar gemacht zu haben um das, was du leben willst, gestalten zu können?

5 Ansichten
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social Icon
  • LinkedIn Social Icon

©2020 Maik Jungrichter - Systemic Healing - Erstellt mit Wix.com